Wenn das Heu knapp wird

Die Trockenheit dieses Jahres hat in vielen Gebieten dazu geführt, dass kaum Heu für die Pferde zur Verfügung steht. Manch Einer geht nun sehr sparsam mit dem Grundfutter um. Häufig stellt man sich die Frage, was kann dem Pferd gefüttert werden, wenn zu wenig Grundfutter zu Verfügung steht.

Was tun, wenn wenig Grundfutter zur Verfügung steht?

 

Read More

Mineralleckschalen fürs Pferd

Mineralleckschalen fürs Pferd - eine gute Lösung?
Mineralleckschalen fürs Pferd- eine gute Lösung?

Mineralleckschalen – eine sinnvolle Darreichungsform lebenswichtiger Vitalstoffe?
Einige Hersteller bieten Mineralleckschalen an. Immer wieder werden auch wir danach gefragt, ob wir solche Leckschalen im Sortiment haben.
Read More

Elektrolyte für Pferde

Elektrolyte für Pferde
Durch schwitzen kann es beim Pferd zu Elektrolytverlusten kommen.

Der Sommer hat uns aktuell voll im Griff. Wir sind ordentlich am Schwitzen und freuen uns über jede Abkühlung. Auch an unseren Pferden geht die Hitze nicht spurlos vorbei. Insbesondere auf eine Elektrolytversorgung nach Schweißverlust sollte geachtet werden, um einem Elektrolytmangel beim Pferd vorzubeugen.

Read More

Wasser fürs Pferd

Bei heißen Temperaturen ist der Zugang zu sauberem Wasser für das Pferd extrem wichtig.
Bei heißen Temperaturen ist der Zugang zu sauberem Wasser für das Pferd extrem wichtig.

Bei den aktuellen heißen Temperaturen greifen wir gerne zu eisgekühlten Getränken und trinken allgemein viel mehr, als sonst. Doch wie sieht das bei unseren Pferden aus, haben auch sie mehr Durst bei der Hitze?

Read More

Aminosäuren fürs Pferd

Aminosäuren sind nicht nur für Bodybuilder wichtig. Ach in der Pferdefütterung spielen sie eine Rolle.
Aminosäuren sind nicht nur für Bodybuilder wichtig. Ach in der Pferdefütterung spielen sie eine Rolle.

Insbesondere Bodybuilder schwören auf sie und häufig fällt der Begriff Aminosäuren im Zusammenhang mit der Proteinversorgung. Auch in der Pferdefütterung spielen Aminosäuren eine Rolle. Read More

Eurocheval Offenburg

 

Besuchen Sie uns auf der Eurocheval 2018
Besuchen Sie uns auf der Eurocheval 2018

Besuchen Sie uns auf der Eurocheval in Offenburg!
Wir freuen uns, dieses Jahr als Aussteller auf der Eurocheval in Offenburg vor Ort sein zu können.
Besuchen Sie unseren Stand 61 A in der Halle 17 – 19 es warten wieder tolle Angebote auf Sie!

Sie erhalten 10 % Messerabatt auf das gesamte Sortiment und können sich Ihre Bestellungen ab 30 € versandkostenfrei nach Hause liefern lassen. Natürlich berät Sie unser Team aus Fütterungsexperten auch rund um alle Fragen zur Pferdefütterung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

 

Luzerne fürs Pferd

Warum sollte ich meinem Pferd Luzerne füttern?
Warum sollte ich meinem Pferd Luzerne füttern? Wir informieren Sie über die hochwertige Futterpflanze.

Im frischen Zustand könnte man es schon mal mit Klee verwechseln und getrocknet riecht sie würzig, aromatisch nach frischem Brot. Die Rede ist von Luzerne oder auch Alfalfa.
Ursprünglich aus Südwestasien ist die zu den Leguminosen zählende Luzerne in der Pferdefütterung sehr bekannt. Die mehrjährige Pflanze hat dreiteilige Blätter und kleine Blüten in Traubenform, die gelblich, bläulich oder violett gefärbt sind. Sie zeichnet sich durch ihr wertvolles Eiweiß, den besonders hohen Anteil an essentiellen Aminosäuren, ß-Carotin und hochverfügbares Kalzium aus. Luzerne liefert zudem einen hohen Rohfaseranteil, ist Stärke und Zuckerarm und ist somit sehr schonend für den gesamten Magen-Darm-Trakt. Aufgrund dieser Eigenschaften wird sie auch gerne als „Königin der Futterpflanzen“ bezeichnet.

Luzerne besitzt wertvolle Inhaltsstoffe

 

Bereits seit dem Altertum wir Luzerne in der Pferdefütterung verwendet, manchmal als Frischfutter, weitaus öfter aber in getrockneter Form als Luzernenheu, oder Luzernencobs. Sie ist damit die älteste ausschließlich zur Futtergewinnung angebaute Kulturpflanze. Durch ihre wertvollen Inhaltsstoffe eignet sie sich beispielsweise gut um die Ration mit essentiellen Aminosäuren anzureichern. Wie schon im Beitrag zu Aminosäuren erklärt ist dies generell, aber vor allem für Pferde im Aufbautraining wichtig. Auch bei Pferden die viel Hafer bekommen eignet sich eine Zulage von Luzerne, da Hafer viel Phosphor und Luzerne viel Kalzium enthält. Beides zusammen gleicht sich etwas aus. Auch in Punkto Rohfaser ist Luzerne gut dabei und hat etwa nur 1/3 weniger als Heu.

Luzerne füttern

Luzerne kann als Heuersatz dienen, oder auch als zusätzliche Proteinquelle die Ration aufbessern. Sie wird sehr gerne gefressen und dient bei empfindlichen Pferden auch als Krippenfutterersatz (Bsp Getreideempfindlichkeit). Sie ist sowohl als Heu, pure Luzernefaser, als auch in Form von Cobs erhältlich. Zusätzlich kann es , wenn es unter das Krippenfutter gemischt wird, dazu führen, dass Pferde langsamer fressen, mehr kauen und dadurch den Magen entlasten.

Luzerne kann als Heuersatz oder zur Aufwertung des Raufutterst gefüttert werden.
Luzerne kann als Heuersatz oder zur Aufwertung des Raufutterst gefüttert werden.

Bei der Fütterung sollte aber beachtet werden: Luzerne bringt viel Kalzium und Eisen in die Ration, achten Sie deshalb auf jeden Fall bei Futtermengen von über einem kg pro Tag auf einen ausreichenden Ausgleich mit Spurenelementen (Zink, Kupfer, Mangan, Selen) und Mineralstoffen (Phosphor). Hierfür eignen sich keine Mineralfuttermittel mit hohem Calciumgehalt und hohen Mengen an Eisen, da es ansonsten zu Ungleichgewichten und Antagonismus kommen kann.

In unserem Sortiment finden Sie Luzerne Cobs und Luzerne Faser Pur.
Die Luzerne Cobs eignen sich ideal als Raufutterergänzung oder zur Aufwertung von nährstoffarmen Heu, aber auch als Krippenfutter bei Getreideunverträglichkeiten und Pferden mit Zahnproblemen können Sie eingesetzt werden.

Die Luzerne Faser Pur kann zur Verlangsamung der Krippenfutteraufnahme eingesetzt werden und fördert somit die Kautätigkeit. Gerade bei magenempfindlichen Pferden kann das hilfreich sein. Außerdem eignet sie sich auch als Raufutterergänzung oder Raufutterersatz.

Bei Fragen zu den Produkten oder individuellen Beratungsanfragen, freuen wir uns über Ihre Nachricht an beratung@lexa-pferdefutter.de oder einen Anruf unter 08266 8625 20.

 

Pferde mit Sommerekzem

Über die Fütterung gezielt unterstützen!

Das Sommerkezem wird durch eine Allergie auf die Kribbelmücke ausgelöst.
Das Sommerkezem wird durch eine Allergie auf die Kribbelmücke ausgelöst.

Das Sommerekzem ist eine Erkrankung, welche starke negative Auswirkungen auf das Wohlbefinden der Pferde hat. Auslöser dieser weltweit verbreiteten Krankheit ist eine Typ I-Allergie auf die Kriebelmücke (Culicoides spp.), die in sehr unterschiedlichen Ausprägungen und Schwere auftritt. Je nach Witterung und Vegetationsverlauf können die ersten Allergiesymptome bereits im März auftreten und belasten die Pferde bis in den späten Herbst. Eine genetische Veranlagung ist nachgewiesen. Bei Isländern tritt das Sommerekzem bei ca. 25 % der Pferde auf. Aber auch andere Rassen sind mittlerweile betroffen. Read More

Warum Pferdefutter von LEXA?

LEXA Geschäftsführer Wolfgang Scheule: "Heu und Hafer als solide Grundration fürs Pferd"
LEXA Geschäftsführer Wolfgang Scheule: „Heu und Hafer bieten eine solide Grundration fürs Pferd“

Pferdefutter von LEXA – Warum? Grundsätzlich sind wir bei LEXA der Meinung, weniger ist mehr. Heu und Hafer bieten die solide Grundversorgung unserer Pferde. Uns geht es eher darum, Hilfe anzubieten, wenn der Grundversorgung wichtige Vitalstoffe fehlen. Wir versuchen, Mangelerscheinungen vorzubeugen oder bei konkreten Problemen zu unterstützen. Read More