Mein Pferd in der Corona Krise richtig füttern

Pferd Galopp
Mit Pferd durch die Corona Krise. Unsere Tipps.

In diesen speziellen Zeiten von Corona werden auch wir Pferdebesitzer vor besondere Herausforderungen gestellt. In einigen Gemeinden werden Reitplätze gesperrt, Turniere sind abgesagt, die Zeit bei seinem Pferd wird nicht selten auf ein Minimum begrenzt, die Reitbeteiligungen und Trainer dürfen nicht mehr auf die Reitanlagen und auch der Termin beim Hufschmied oder Tierarzt bedarf der Voranmeldung. Das zunehmende Zeitmanagement und der damit verbundene Zeitmangel ist für ein Tier mit viel Bewegungsdrang und Bewegungsbedarf alles andere als positiv.

Read More

Mineralfutter für mein Pferd

Frau füttert Pferd von Hand Mineralfutter
Braucht mein Pferd ein Mineralfutter?

Braucht mein Pferd Mineralfutter? Es ist nachgewiesen, dass das Grundfutter unserer Pferde heute deutlich weniger Mineralstoffe und Spurenelemente enthält als noch vor 10 Jahren. Als Ursachen werden Grasneuzüchtungen, nährstoffarme Böden, saurer Regen sowie Belastungen der Umwelt diskutiert. Das bedeutet, das Pferd nimmt bei gleicher Futtermenge heutzutage deutlich weniger Vitalstoffe zu sich. Werden diese Mängel nicht entsprechend über die Fütterung ausgeglichen, kommt es unweigerlich zu ernährungsbedingten Mangelkrankheiten, die sich negativ auf den Stoffwechsel und Vitalität des Pferdes auswirken.

Read More

Gallen beim Pferd

Gallen beim Pferd – Kein Schönheitsfehler, sondern ein Warnsignal!

Gallen beim Pferd
Was ist zu tun, wenn mein Pferd Gallen hat?

Gallen beim Pferd – was ist das überhaupt?

Denken wir an das Wort „Gallen“ so hat dieses Thema heute nichts mit der Verdauung zu tun – zumal Pferde gar keine Gallenblase besitzen. Viele Pferde haben Gallen unabhängig von Rasse oder Alter. Gallen beim Pferd? Das sind Verdickungen an den Gelenken, Sehnen oder Schleimbeuteln, die wie kleine Beulen aussehen.

Read More

Der Fellwechsel des Pferdes

Haut und Fellprobleme beim Pferd
Unterstützen Sie Ihr Pferd im Fellwechsel

Wahrscheinlich haben Sie es auch schon beim Putzen bemerkt – so ganz zaghaft lösen sich erste lange Haare bevor dann in ein paar Wochen buchstäblich „ein zweites Pferd“ nach dem Putzen auf dem Boden liegt. Der Fellwechsel hat begonnen.

Read More

Mein Pferd geht lahm – Probleme des Bewegungsapparates

Pferd im Galopp
Erkrankungen des Bewegungsapparates beim Pferd kommen häufig vor.

Der Bewegungsapparat des Pferdes setzt sich aus dem Skelett, der Skelettmuskulatur, sowie Bändern und Sehnen zusammen. Durch diese Bestandteile wird der Körper in Form gehalten und ermöglicht im Idealfall kraftvolle, dynamische Bewegungen. Zu den häufigsten Erkrankungen unserer Pferde zählen allerdings Erkrankungen und Fehlfunktionen innerhalb des Bewegungsapparates. Erkennbar wird es dadurch, dass das Pferd lahmt oder generell die Bewegungsfreude abnimmt.

Read More

Gutes Heu fürs Pferd – Heu aufwerten

Heu füttern Pferd
Wenn im Winter kein Weidegras zur Verfügung steht, bildet gutes Heu den Hauptbestandteil der Ration.

Qualitativ gutes und hygienisch reines Heu des 1. Schnittes sollte die Basis der Pferdefütterung sein. Von der Qualität des Heus sind die Gesundheit, die Leistungsbereitschaft und das Wohlbefinden des Pferdes maßgeblich abhängig. Das Pferd ist aufgrund seiner Verdauungsphysiologie auf die Aufnahme von einer ausreichenden Menge an Rohfaser angewiesen, damit die Darmflora intakt bleibt. Heu regt die Kautätigkeit an, was wiederum wichtig ist für eine gute Verdauung – außerdem beschäftigt es das Pferd und regelt durch die Anzahl der Kauschläge das Sättigungsgefühl und beugt Verhaltensauffälligkeiten, die durch eine zu kurze Futteraufnahmezeit entstehen können, vor. Die Kauzeit ist auch entscheidend für eine gleichmäßige Abnutzung der Zähne sowie für die Speichelproduktion. Der Speichel des Pferdes enthält zwar keine Verdauungsenzyme, jedoch größere Mengen an Mineralstoffen und Bikarbonat, die die Säuren im Magen neutralisieren.

Read More

Dem Pferd Mash füttern

Pferd Mash im Winter
Gerade im Winter freuen sich viele Pferde über eine wohltuende Portion Mash.

Mash – die wohltuende Mahlzeit für mein Pferd in der kalten Jahreszeit!

Bei Mash für Pferde handelt es sich um ein aufbauendes, schmackhaftes und bekömmliches Futtermittel. Es wirkt appetitanregend und ist aufgrund seiner Konsistenz sehr leicht verdaulich und nahrhaft.

Read More

Die Atemwege des Pferdes – was tun bei Husten?

Die Atemwege des Pferdes können gezielt unterstützt werden.
Wie kann ich die Atemwege meines Pferdes unterstützen?

Pferde besitzen einen sehr leistungsstarken aber auch sehr anfälligen Atmungsapparat. Die Lunge stellt ca. 1,3 % der gesamten Körpermasse dar. Ein Pferd atmet im Ruhezustand 8-16 mal pro Minute – pro Atemzug gelangen 6-8 Liter Luft in die Lungen und wieder heraus. Pro Tag wird die Pferdelunge somit mit ca. 70.000 Litern Luft durchströmt. Eine enorme Leistung!
Der Atmungsapparat des Pferdes untergliedert sich in die oberen Atemwege (Nase, Nüstern, Nasenhöhle, Nasennebenhöhlen, Nasenrachen und Kehlkopf) sowie in die unteren Atemwege (Luftröhre, Lunge, Bronchien und Lungenbläschen).

Read More

Entwurmung beim Pferd

Pferd auf der Weide
Damit es nicht zu einer Verwurmung des Pferdes kommt, müssen bestimmte Maßnahmen ergriffen werden.

Wenn der Wurm drin ist… Entwurmung beim Pferd. Magen-Darm-Parasiten siedeln sich im Körperinneren des Pferdes an und schädigen das Tier, indem sie dem Organismus Nährstoffe entziehen, Organe schädigen oder den Körper mit ihren giftigen Stoffwechselprodukten massiv belasten. Viele der Parasiten sind wirtsspezifisch, d.h. dass sich diese im Laufe der Jahre genau an die typische Eiweißstruktur einer bestimmten Tierart angepasst haben. Dabei nutzen die Parasiten ihren Wirt sowohl zur eigenen Entwicklung wie auch zur Vermehrung (Eiablage). Eine Ansteckung kann über die Aufnahme von kontaminierten Futtermitteln erfolgen, durch Ablecken von befallenen Untergründen oder Kontakt mit befallenem Kot auf der Weide oder im Auslauf.

Read More

Das Immunsystem des Pferdes unterstützen

Pferd im Winter
Die kalte Jahreszeit steht uns bevor, jetzt ist es wichtig, dass das Immunsystem des Pferdes gut funktioniert.

Nun ist es wieder soweit – die nasskalte Jahreszeit ist da. Zum Teil große Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht, Fellwechsel und unbeständige Wetterlagen stellen das Immunsystem des Pferdes vor eine enorme Herausforderung. Ebenso wird das Immunsystem des Pferdes durch z.B. Transporte, Stallwechsel, Stress, Allergien, Verletzungen, Übergewicht und sportliche Leistungen zusätzlich belastet. Durch ein belastetes Immunsystem haben Bakterien und Viren leichtes Spiel und können oft Infekte oder Erkrankungen der Atemwege verursachen. Jetzt gilt es, das Immunsystem des Pferdes gezielt über die Ernährung zu unterstützen und zu stärken, um Krankheiten vorzubeugen oder mit einer bereits bestehenden Erkrankung schneller fertig zu werden.

Read More