Anweiden bei Diamiro

von Damiana Spöckinger

Anweiden – Jedes Jahr aufs Neue

Wer sein Pferd nicht 365 Tage im Jahr auf die Koppel stellen kann, der steht jedes Frühjahr vor der Aufgabe „Anweiden“. Aber wie mache ich es richtig? Was muss ich beachten?

Anweiden bei Damiana Spöckinger und Diamiro
Damiana Spöckinger teilt Ihre Tipps zum Anweiden. So hat Diamiro keine Probleme zu Beginn der Koppelzeit.

Die Verdauung unserer Pferde ist eine komplexe Angelegenheit. Abrupte Änderungen des Speiseplans sind von der Natur nicht vorgesehen. Der Pferdedarm hat sich im Winter auf die Ernährung mit Rauhfutter angepasst. Deshalb muss die Umstellung auf frühlingsfrisches Weidegras schrittweise erfolgen, damit die Darmflora nicht aus den Fugen gerät. Denn das junge Gras ist sehr reich an Eiweiß und Kohlehydraten (Fruktan, Stärke, Zucker) – das Überangebot belastet den Stoffwechsel. Read More

Hanse Pferd in Hamburg

Besuchen Sie uns auf der HansePferd

Besuchen Sie uns auf der Hansepferd in Hamburg!

Sie finden uns in der Halle B5 am Stand 200.

Lassen Sie sich von unseren Fütterungsexperten individuell beraten, profitieren Sie von unseren Messeangeboten und versuchen Sie Ihr Glück bei unserem Gewinnspiel!

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Pferd richtig anweiden

Es geht wieder auf die Wiese, zur Freude unserer Pferde.

Es ist soweit. Die Weidezeit beginnt. Unsere Pferde freuen sich über das frische Gras und die Zeit auf der Koppel. Beim Anweiden ist jedoch Vorsicht geboten, denn ein zu schneller Übergang von der Winterfütterung auf das frische Gras kann zu gesundheitlichen Problemen beim Pferd führen. So kann es schnell zu Aufgasungen, Koliken und Durchfall aber auch zur Hufrehe kommen.

Read More

Den Fellwechsel beim Pferd unterstützen

Der Fellwechsel ist in vollem Gange und es ist eine Wohltat für das Pferd, wenn der Stoffwechsel während dieser anspruchsvollen Zeit durch ergänzende Futterkomponenten erleichtert wird.

Der Fellwechsel – anspruchsvolle Arbeit für den Stoffwechsel

Im Fellwechsel muss besonders aus auf eine ausreichende Versorgung der wichtigen Nährstoffe geachtet werden.

Das Fell abzustoßen und neues Fell zu bilden, ist Schwerstarbeit für den gesamten Stoffwechsel und auch die Leber, die auch als „Zentrallabor“ des Körpers bezeichnet wird. Das heißt in der Leber werden Nährstoffe gespeichert, ins Blut abgegeben, gefiltert, umgebaut und entgiftet. Für eine störungsfreie Funktion ist es somit unerlässlich, dass alle benötigten Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente über die Ernährung ins Pferd kommen, denn ansonsten ist mit einer Funktionsstörung zu rechnen, die sich dann durch sogenannte fütterungsbedingte Mangelsituationen widerspiegeln.

Read More

Werksverkauf

Rabatte sichern beim Werksverkauf!

 

Jeden ersten Freitag im Monat findet von 13.00 bis 17.00 Uhr unser Werksverkauf auf unserem Firmengelände in Kirchheim statt!
Kommen Sie vorbei und sichern Sie sich 15 % Rabatt auf Ihren Einkauf direkt vor Ort.
Falls der Weg nach Kirchheim zu weit ist, können Sie zur gleichen Zeit auch von unserer Happy Hour im Online-Shop profitieren.
Hier erhalten Sie 10 % Rabatt auf Ihre Bestellung. Um den Rabatt angezeigt zu bekommen, müssen Sie sich einloggen bzw. registrieren.

 

Leber-Stoffwechsel-Kur

Unterstützen Sie den Fellwechsel Ihres Pferdes.

Die Unterstützung im Fellwechsel.
Mit der speziellen Kräuter- und Nährstoffkur von LEXA, der Leber-Stoffwechsel-Kur können Sie den Stoffwechsel und die Entgiftung unterstützen. Dies ist besonders im Fellwechsel empfehlenswert. Read More

Training in der Winterpause

Text: Ann-Christin Villnow

Die turnierfreie Zeit sinnvoll nutzen.

Winterzeit – das heißt nicht nur Weihnachten, Skiurlaub und frostige Temperaturen, sondern oftmals auch Winterpause bzw.  Turnierpause! Die meisten Turnierreiter legen mit Ende der grünen Saison in der anschließenden Herbst- und Winterzeit einige turnierfreie Wochen oder Monate ein. Das Wetter lädt ohnehin nicht zu langen Turniertagen ein, gute Hallenturniere sind nicht überall zu finden und ab und an ein Päuschen tut auch nicht weh. Auch das Trainingspensum wird oft heruntergeschraubt, schließlich friert man sich eh nur die Finger ab und die Pferde sollen sich auch mal erholen können.

Read More

Kräutertee für Pferde

Gerade bei den aktuellen eisigen Temperaturen freuen wir Menschen uns über eine warme Tasse Tee, die von innen wärmt. Unsere Pferde hingegen haben eine viel niedrigere Wohlfühltemperatur und eine hohe Toleranz was Minusgrade angeht. Trotzdem kann es sein, dass sie sich bei der Kälte über einen warmen Tee freuen.  Read More

Muskelaufbau beim Pferd

Nicht nur für Sportpferde ist eine gute Muskulatur wichtig.

Unterstützen Sie den Muskelaufbau Ihres Pferde

Ebenso für Jungpferde und Senioren. Wie lässt sich der Muskelaufbau beim Pferd durch die Fütterung beeinflussen? Wichtig beim Muskelaufbau des Pferdes ist es, zu beachten dass die Muskulatur leistungs- und altersgerecht entwickelt ist und sich zudem schnell regenerieren kann.  Welche Faktoren speziell in der Fütterung zu beachten sind, um den Muskelaufbau des Pferdes zu unterstützen,  wird nachfolgend näher erläutert.

Read More

Das Immunsystem des Pferdes stärken

Ein gesundes Immunsystem des Pferdes ist besonders in der kalten Jahreszeit wichtig

Nicht nur bei uns Menschen kommt es in der nasskalten Jahreszeit zu vermehrten Erkältungen. Auch unsere Pferde können Infekte und Atemwegsprobleme erleiden, die durch Viren und Bakterien verursacht werden. Ein gesundes Immunsystem ist daher gefragt, um Krankheiten vorzubeugen oder eine Krankheit möglichst schnell wieder los zu werden. Hier kann es hilfreich sein, das Immunsystem über die Ernährung zu stärken. Read More