REHE-VITAL

REHE-VITAL

Atcom REHE-VITAL

Stoffwechselstörungen führen immer häufiger zur Empfindlichkeit des Pferdehufes.

Hier weiterlesen

2 Artikel

2 Artikel

Gezielte Nährstoffversorgung bei Empfindlichkeiten im Stoffwechsel - Immunität - Hufe

Die Allergiebereitschaft und die Stoffwechselempfindlichkeit ist nicht nur beim Menschen in den letzten Jahrzehnten deutlich gestiegen. Auch Pferde haben immer öfter mit nachfolgenden Problemen zu kämpfen:

  • Stoffwechselstörungen wie dem Equinen Metabolischen Syndrom (EMS), Equinen Cushing Syndrom (ECS), PSSM (Polysaccharide Speicher Myopathie) 
  • Störungen der Immunität wie allergische Hautprobleme, allergische Atemwegsprobleme, Futtermittelunverträglichkeiten 
  • Problemen der Hufe wie Hufrehe 

Ursachen sind, die gegenüber dem ursprünglichen Lebensraum stark veränderten Umgebungsfaktoren, moderne Landwirtschaft (Grasneuzüchtungen) sowie die Umweltverschmutzung, die das Pferd in seinem Lebensmuster stark einschränkt. Die Grundnahrung hat deutlich geringere Gehalte an Vitalstoffen, wird oft künstlich gesät und kommt mit Chemikalien und anderen naturfremden Stoffen in Kontakt bzw. wird oft mangelhaft verarbeitet, worunter die Qualität stark leidet. Dies belastet nicht nur den Stoffwechsel stark, sondern führt oft zum Vitalstoffmangel in der Nahrung und kann somit die gesamte Vitalität und alle Körperfunktionen durch einen ernährungsbedingten Vitalstoffmangel stark einschränken. Bei den oben genannten Problemkreisen ist zudem meist eine spezielle Diätetik notwendig, die oftmals durch den notwendigen Verzicht von speziellen Futtermitteln den Vitalstoffmangel noch verstärkt. Das heißt durch die notwendige Reduktion von beispielsweise frischem Weidegras kommt es zu einer eingeschränkten Versorgung an lebensnotwendigen Nähr- und Vitalstoffe. Die Zielsetzung einer angepassten Fütterung verlangt somit diese Nähr- und Vitalstoffe gezielt zu ergänzen, um ernährungsseitigen Mangel zuverlässig zu vermeiden und dem Körper des Pferdes alle Nähr- und Vitalstoffe zur Verfügung zu stellen, die er für seine Funktion benötigt. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für Vitalität und Wohlbefinden. Mit unserer langjährigen Erfahrung im problemorientierten Einsatz von lebenswichtigen Mineralstoffen, Vitaminen, Spurenelementen, Aminosäuren, präbiotischen Vitalstoffen, Kräutern und sekundären Pflanzennährstoffen haben wir speziell für empfindliche Pferde eine hochwertige und ganzheitliche Vitalstoffergänzung in Premium-Qualität entwickelt, welche sich durch folgende Merkmale auszeichnet und seit Jahren von Tierärzten, Therapeuten und Pferdebesitzern mit großer Zufriedenheit eingesetzt werden:

  • hochverfügbare Rundum-Versorgung mit allen lebenswichtigen Mineralstoffen, Vitaminen und Spurenelementen in höchster Qualität 
  • speziell angereichert mit essentiellen Aminosäuren zur Unterstützung der Muskulatur und gesamten Zellbildung 
  • darmunterstützender Vitalstoffkomplex und Mykotoxinschutz aus speziellen Hefen, B-Vitaminen und Bentoniten 
  • problemorientierte Versorgung mit sekundären Pflanzeninhaltsstoffen 
  • Einsatz von hochdosierten organisch gebundenen Spurenelementen (Zink, Kupfer, Mangan, Selen) 
  • hoher Anteil an Antioxidantien für einen aktiven Zellschutz • gezielte Versorgung mit B-Vitaminen und Lecithin zur Unterstützung der Leber 
  • Wahl gezielter Trägerstoffe, um stoffwechsel- und immunsystembelastende Stoffe konsequent zu vermeiden