Mehr Ansichten

ATCOM HUF-VITAL ®

Die hochwertige Rundum-Versorgung zur ernährungsbedingten Optimierung des Hufwachstums und der Hufhornqualität.



  • hochwertiges Ergänzungsfuttermittel in Premium-Qualität sichert in hochverfügbarer Form den Grundbedarf an allen essentiellen Mineralstoffen, Vitaminen, Spurenelementen und Aminosäuren und beugt ernährungsbedingte Mangelerscheinungen zuverlässig vor

  • die enthaltenen Wirkstoffe schaffen eine ernährungsbedingte Optimierung des Hufwachstums und der Hufhornqualität.

  • mit organisch gebundenem Kupfer, Mangan, Zink und Selen

  • darmunterstützender Vitalstoffkomplex aus speziellen Hefen, B-Vitaminen, Antioxidantien und Kräutern

  • die enthaltenen Wirkstoffe können den Fellwechsel erleichtern und einem damit

  • einhergehenden Konditionsverlust vorbeugen

  • stärkt die Leberfunktion durch Mikronährstoffe und Lecithin

  • Unterstützung der Nährstoffverwertung und der Darmflora durch spezielle Hefen, B-Vitamine und bewährte Kräuter

  • zur gezielten ernährungsseitigen Unterstützung der Vitalität und Lebensfreude

  • mit Vitamin E, organischem Magnesium und essentiellen Aminosäuren zur Unterstützung des Muskelstoffwechsels

  • die hochwertige Rundum-Versorgung mit speziellen Wirkstoffen kann die Farbe und Glanz des Haarkleides intensivieren sowie das Schweif- und Mähnenwachstum verbessern

  • mit integrierter optimaler Selenversorgung, da Deutschland Selenmangelgebiet ist.

  • seit mehr als 10 Jahren von Tierärzte, Hufschmiede und Pferdebesitzer als bewährtes Zusatzfutter eingesetzt



Art.Nr. 1610

Lieferzeit: 3-6 Werktage

ab 50,10 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
(=10,02 € / 1 kg)

Pflichtfelder

ab 50,10 €
Produktbeschreibung

Details

Die hochwertige Rundum-Versorgung zur ernährungsbedingten Optimierung des Hufwachstums und der Hufhornqualität.

Eine optimale Hufbearbeitung, Ernährung und Haltung sind wesentliche Voraussetzungen für gute Hufe. Viele Pferde leiden heutzutage im weitesten Sinne unter Hufproblemen. So sind die Hufe entweder brüchig, bröckelig oder zu weich, weisen Risse oder Spalten auf, wachsen nicht zügig genug oder sind zu niedrig in den Trachten. Die Eisen halten nur kurz. Auch hohle oder lose Wände können als Folge einer mangelhaften Hufqualität auftreten.

Die Ursachen hierfür liegen meist, in der im Verhältnis zu früher, nährstoffarmen Grundnahrung. Viele Pferde leiden zudem heute unter einer beeinträchtigten Darmflora, so dass die – wenn überhaupt – zugeführten Nährstoffe nicht optimal vom Organismus verwertet werden können. Eine erhöhte Kraftfutterfütterung, insbesondere von stärkereichen Futtermitteln verstärkt dieses noch. Aus unserer Sicht kommt hier der Auswahl der Futtermittel sowie der Zufütterung von speziellen Nährstoffen eine große Bedeutung zu.

Warum hilft Biotin allein oft nicht weiter?

Viele Pferdebesitzer versuchen mit der Zufütterung von Biotin die Probleme in den Griff zu bekommen; meist jedoch ohne großen Erfolg. Die Zugabe von Biotin allein zu der Grundnahrung zeigt meist nur geringfügige oder gar keine Verbesserungen. So haben Studien auch gezeigt, dass nur ein Bruchteil der Pferde mit Hufproblemen unter einem Biotinmangel leidet. Der überwiegende Teil der Pferde mit Hufproblemen zeigt hingegen bei der bloßen Zufütterung von Biotin keine Verbesserung. Die Struktur des Hufhorns ist bei diesen Pferden insgesamt aufgeweicht. Hier fehlen dem Organismus die für die Bildung eines optimalen Interzellularkitts notwendigen Nährstoffe. Wie man inzwischen weiß, sind hier insbesondere die schwefelhaltigen Aminosäuren aber auch Zink sowie weitere Nährstoffe von großer Wichtigkeit.

Warum ATCOM HUF-VITAL® füttern?

ATCOM HUF-VITAL® sichert eine umfassende Ergänzung mit allen lebenswichtigen Mineralstoffen, Vitaminen und Spurenelementen (23 Vitalstoffe) in der täglichen Fütterung, darunter Biotin, Zink, Kieselgur und Lecithin sowie das für den Leberstoffwechsel wichtige Vitamin B12. Weiterhin enthält Atcom HUF-VITAL® wertbestimmende Inhaltsstoffe wie z.B. die für die Keratinbildung essentiellen Aminosäuren Methionin und Cystein. Spezifische natürliche Nährstoffe aus Kräutern, Leinöl (mit den wichtigen Omega-3-Fettsäuren), Luzernen und Seealgen runden die hochwertige Zusammensetzung ab. Zudem enthalten die Einzelbestandteile weitere natürliche Inhaltsstoffe wie z.B. Inositol und Tyrosin.

Damit kann ATCOM HUF-VITAL® den Organismus nicht nur mit Nährstoffen versorgen, die für eine optimale Hufhornqualität notwendig sind, sondern liefert eine ganzheitliche Ergänzung mit spezifischen Nährstoffen höchster Qualität, die sich positiv auf den gesamten Organismus auswirken können.

Die in ATCOM HUF-VITAL® enthaltene Hefe kann zudem die Darmflora stabilisieren,

wodurch eine optimale Verwertung des Grundfutters gewährleistet werden kann. Die beigefügten Kräuter und Mikronährstoffe können die Sauerstoffversorgung der Zellen verbessern und biologische Reserven schaffen. Dadurch können nicht nur das Hufhornwachstum und die Hufhornqualität sichtbar verbessert werden. Sicherlich Gründe dafür, warum Atcom HUF-VITAL® seit mehr als 10 Jahren von Tierärzte, Hufschmiede und Pferdebesitzer als bewährtes Zusatzfutter eingesetzt wird und viele unserer Kunden bereits sehr positive Erfahrungen mit AtTCOM HUF-VITAL®  machen konnten.

Durch die Zufütterung von ATCOM HUF-VITAL® können Sie Ihr Pferd im Fellwechsel unterstützen, das Schweif- und Mähnenwachstum verbessern, dem Fell eine intensivere Farbe mit schönem Glanz verleihen und die Futterverwertung optimieren. Dies alles kommt dem allgemeinen Erscheinungsbild deutlich zugute. Deutliche Ergebnisse können Sie bereits binnen kurzer Zeit, meist 4 bis 8 Wochen, beobachten.

Europäische Böden sind selenarm!

Da europäische Böden selenarm sind, enthält ATCOM HUF-VITAL® das für eine optimale Stoffwechselfunktion notwendige Selen. Dieses Element wird gern verteufelt, gleichwohl ist es aber – in den richtigen Mengen – ein wichtiges Spurenelement. Es hat nachweislich eine antioxidative Funktion und kann sich positiv auf die Skelettmuskulatur, die Leber, die Fortpflanzungsorgane, die Schilddrüsenfunktion und das Immunsystem auswirken.

Selen gilt als essentielles Spurenelement für Mensch und Tier. Der Abstand zur toxischen Dosis wird in Atcom HUF-VITAL® deutlich eingehalten! Weiterhin sind die in Atcom HUF-VITAL® enthaltenen Mineralien und Spurenelemente größtenteils als organische Verbindungen enthalten. Studien weisen darauf hin, dass organische Verbindungen deutlich besser verwertbar sind.

Bitte beachten Sie: Futtermittel, die nicht in Deutschland hergestellt werden, enthalten oft zu wenig oder gar kein Selen für unsere deutschen Bodenverhältnisse. Bei diesen Produkten ist eine zusätzliche Selengabe notwendig.

ATCOM HUF-VITAL® enthält keine tierischen Proteine! Atcom HUF-VITAL® ist frei von künstlichen Aromastoffen und künstlichen Konservierungsstoffen. Es wird von einem

QS- und ISO 9001-2008 zertifizierten deutschen Futtermittelhersteller gemäß der strengen Richtlinien des deutschen Futtermittelrechts produziert.

Diese besonderen Eigenschaften zeichnen ATCOM HUF-VITAL® aus:

  • hochwertiges Ergänzungsfuttermittel in Premium-Qualität sichert in hochverfügbarer Form den Grundbedarf an allen essentiellen Mineralstoffen, Vitaminen, Spurenelementen und Aminosäuren und beugt ernährungsbedingte Mangelerscheinungen zuverlässig vor
  • die enthaltenen Wirkstoffe schaffen eine ernährungsbedingte Optimierung des Hufwachstums und der Hufhornqualität.
  • mit organisch gebundenem Kupfer, Mangan, Zink und Selen
  • darmunterstützender Vitalstoffkomplex aus speziellen Hefen, B-Vitaminen, Antioxidantien und Kräutern
  • die enthaltenen Wirkstoffe können den Fellwechsel erleichtern und einem damit
  • einhergehenden Konditionsverlust vorbeugen
  • stärkt die Leberfunktion durch Mikronährstoffe und Lecithin
  • Unterstützung der Nährstoffverwertung und der Darmflora durch spezielle Hefen, B-Vitamine und bewährte Kräuter
  • zur gezielten ernährungsseitigen Unterstützung der Vitalität und Lebensfreude
  • mit Vitamin E, organischem Magnesium und essentiellen Aminosäuren zur Unterstützung des Muskelstoffwechsels
  • die hochwertige Rundum-Versorgung mit speziellen Wirkstoffen kann die Farbe und Glanz des Haarkleides intensivieren sowie das Schweif- und Mähnenwachstum verbessern
  • mit integrierter optimaler Selenversorgung, da Deutschland Selenmangelgebiet ist.
  • seit mehr als 10 Jahren von Tierärzte, Hufschmiede und Pferdebesitzer als bewährtes Zusatzfutter eingesetzt

ATCOM HUF-VITAL® ist speziell entwickelt für Pferde, die unter Hufproblemen leiden, wie:

  • brüchige oder bröckelige Hufe
  • zu weiche Hufe
  • Risse oder Spalten in den Hufen
  • langsam wachsende Hufe
  • Neigung zu Problemen des Strahls oder der weißen Linie
  • hohle oder lose Wände
  • enthaltenen Wirkstoffe

ATCOM HUF-VITAL® ist ideal geeignet:

  • zur hochwertigen Rundum-Versorgung speziell abgestimmt zur ernährungsbedingten Optimierung des Hufwachstums und der Hufhornqualität.
Produktdetails

Produktdetails

 

Zusammensetzung

Hefe, Sojaextraktionsschrot, Weizengrießkleie, Maiskeime, Zuckerrübenmelasse, Luzernegrünmehl, Magnesiumoxid, kohlensaurer Algenkalk, Monocalciumphosphat, Meersalz, Sojabohnenproteinkonzentrat, Pflanzenfett (Raps/Kokos), Sprühmolkenpulver, Melasseschnitzel, Leinöl, Traubenzucker, Seealgenmehl, Magnesiumfumarat, Calciumcarbonat, Rapsöl

 

Analytische Bestandteile

Rohprotein

16,6 %

Natrium

1,1 %

Rohöle- und Fette

4,3 %

Kalium

0,7 %

Rohfaser

3,9 %

Lysin

2,7 %

Rohasche

19,9 %

Methionin

3,2 %

Calcium

1,8 %

Threonin

1,0 %

Phosphor

0,8 %

Cystin

0,4 %

Magnesium

2,0 %

 

 

 

 

 

 

Zusatzstoffe je kg

Vitamin A

250.000 I.E.

Vitamin D3

15.000 I.E.

Vitamin E als Alpha-Tocopherol-Acetat

5.000 mg

Vitamin C als L(+)-Ascorbinsäure-Reinsubstanz

5.000 mg

Vitamin B1 als Thiaminmononitrat-Reinsubstanz

300 mg

Vitamin B2 als Riboflavin-Reinsubstanz

150 mg

Vitamin B6 als Pyridoxol-hydrochlorid-Reinsubstanz

150 mg

Vitamin B12

1.200 µg

Nicotinsäure als Nicotinsäureamid-Reinsubstanz

880 mg

Pantothensäure als Ca-D-pantothenat-Reinsubstanz

600 mg

Folsäure als Folsäure-Reinsubstanz

100 mg

Biotin als Biotin-Präparat

120.000 µg

Cholinchlorid als Cholinchlorid-Reinsubstanz

1.500 mg

Betain als Betain-Präparat

2.400 mg

Eisen als Eisen-(II)-sulfat, Monohydrat

1.000 mg

Mangan als Manganoxid

500 mg

Mangan als Glycin-Manganchelat, Hydrat*

1.500 mg

Zink als Zinksulfat, Monohydrat

2.000 mg

Zink als Glycin-Zinkchelat, Hydrat*

4.000 mg

Kupfer als Kupfer-(II)-sulfat, Pentahydrat

300 mg

Kupfer als Glycin-Kupferchelat, Hydrat*

900 mg

Jod als Calciumjodat

15 mg

Selen als Natriumselenit

9 mg

Selen als Selen in org. Form aus Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3060 (inaktivierte Selenhefe)

3 mg

Kobalt als gecoatetes Kobalt-(II)-carbonat-Granulat

10 mg

Kieselgur

25.000 mg

Lecithine

36.000 mg

 


 

Kundenmeinungen

Kundenbewertungen 23 Bewertung(en)

Das Produkt was wirklich hilft!

Ich habe schon lange Probleme mit meinem Wallach und habe alles probiert immer über einen längeren Zeitraum!
Nichts hat ihm geholfen durch Huf vital hat der Hufschmied auch ohne Eisen einen Rand weg schneiden müssen und seine Hufe sind so viel besser Festigkeit, unempfindlicher, sehen sehr gut aus trotz des Sommers. Das Produkt ist sein Geld wert!
Bewertung
Bewertung von Mareike / (Am 30.12.2018 gepostet)

Ich bin sehr zufrieden!

Ich habe jetzt schon zum zweiten Mal Huf-Vital gefüttert. Das letzte Mal im Februar angefangen, den kleinen Eimer. Logisch, Wunder kann man nicht erwarten, wenn nur eine kurze Zeit vergangen ist. Trotzdem konnte ich Veränderungen fest stellen. Mein Wallach hatte im letzten Winter leider vermehrt Hufabszeße gehabt. Kaum war einer weg, kam der nächste. Ständig Prellungen am Ballen & viele Schmerzen. Relativ schnell stoppten die Abszeße, das war schon mal gut. Habe noch die Hufkräuter dazu gefüttert. Mittlerweile sind die Stellen schon gut rausgewachsen. Es hat auch wieder dem ganzen Pferd gut getan.
Bewertung
Bewertung von Katrin / (Am 09.05.2018 gepostet)

Die Hufe wurden sichtbar besser!

Letztes Jahr hatte mein Pferd sehr schlechte Hufe! Ich habe dann 3 Monate Huf Vital gefüttert, allerdings ehöhte Dosis (auf Anweisung des Tierarztes) Und was soll ich sagen: die Hufe besserten sich sichtbar!
Bewertung
Bewertung von Angela / (Am 28.03.2017 gepostet)

Ich bin begeistert!

Seit einem 1/2 Jahr bekommt mein 21jähriger Fjordwallach Huf-Vital. Die vorher porösen Hufe wachsen super nach. Ich bin begeistert.
Bewertung
Bewertung von Doris / (Am 28.03.2017 gepostet)

Hoffnungsvoll

Seit 5 Monaten füttere ich Atcom Huf-Vital es als Kur - die Hufe sind von der Hornqualität schon viel besser lt. Hufschmied. Früher verlor sie ständig die Eisen und es brach dabei immer sehr viel weg (die Hufe waren sehr brüchig)– das haben wir jetzt aber super in den Griff bekommen.
Auch das Fell sowie Mähne u. Schweif sind glänzend und gesund. Vor allem der Schweif ist viel dichter.
Der gesamte Allgemeinzustand ist einfach TOP!
Ich bin wirklich begeistert von diesem Mineralfutter.
Bewertung
Bewertung von Vanessa / (Am 23.03.2017 gepostet)

Vielen Dank für das tolle Produkt

Ich muss auch sagen, dass das Produkt super ist. Mein Pferd hatte schlechte Hufe und Hufkrebs. Es hat uns super geholfen. Mein Pferd bekommt Huf Vital als alleiniges Mineral Futter. Vielen Dank für dieses tolle Produkt.
Bewertung
Bewertung von Lissi / (Am 21.03.2017 gepostet)

Endlich Hoffung!

Alle 2-3 Wochen kam der Schmied um ein Eisen wieder zu befestigen. Ohne Eisen ?! Unmöglich.
Jetzt nach ca 4 Monaten Fütterung von Huf-Vital halten die Eisen das erste mal über 6 Wochen und das im größten Matsch und Schnee. Die Hufe sind viel stabiler geworden und selbst der Schmied ist begeistert. Es ist zwar nicht gerade günstig, aber immer noch günstiger als jedes mal den Schmied zu rufen und sich dazu noch anhören zu müssen das die Hufe so schlecht aussehen
Bewertung
Bewertung von Luise / (Am 23.01.2017 gepostet)

Ein super Produkt!

Das einzige Futter was bei meiner Stute richtig tolle Erfolge zeigt!
Bewertung
Bewertung von Claudia / (Am 28.11.2016 gepostet)

Das einzige Mittel, was Hufschmiede mit Erfolg empfehlen.

Ich kann es nur weiter empfehlen!
Bewertung
Bewertung von Ann-Kathrin / (Am 07.09.2016 gepostet)

Das ist ein super Produkt

Mein Pferd bekommt es schon 3 Monate!
Hatte umgestellt von Eisen auf Barhuf und seine Hufen sahen sehr schlimm aus und schon jetzt sehe ich Verbesserungen.
Bewertung
Bewertung von Vanessa / (Am 05.09.2016 gepostet)

trotz erhöhter Belastung im Aktivstall - die Hufe sind top!

Füttere ich schon längere Zeit. Trotz erhöhter Belastung im Aktivstall sind die Hufe nun Top und mein Pferd frisst es ohne Probleme.
Bewertung
Bewertung von Chris / (Am 31.08.2016 gepostet)

Ein super Produkt!

Meine Stute hatte mit porösem Horn zu kämpfen, was sich unter anderem darin äußerte, dass sie sich z.B. viermal in zweieinhalb Monaten die Eisen vorne abgetreten hatte. Ab November 2015 habe ich begonnen Huf Vital zu füttern. Aktuell sind alle vier Hufe beschlagen und sehen immer noch top aus. Die Eisen halten und die Nagellöcher brechen nicht mehr aus. Ich kann ATCOM HUF-VITAL nur weiterempfehlen!
Bewertung
Bewertung von Jessica / (Am 30.08.2016 gepostet)

Hat bei meinem Fuchs damals super geholfen!

Mein Fuchs hatte sehr schlechte Füße. Er hatte Strahlfäule, dünne Wände und die Eisen haben schlecht gehalten. Huf-Vital hat es damals gerichtet.
Bewertung
Bewertung von Tatjana / (Am 29.08.2016 gepostet)

3 Monate - festes Horn - gesunder Strahl - weiter so

Hallo ihr Lieben
ich füttere seit 3 Monaten das Huf Vital. Von brüchigen, spröden Hufen und verformten Strahl sind wir schon weg. Jetzt muss das "gesund nachwachsen" gefördert werden. Das Produkt schlägt gut an. So kann es bitte weiter gehen.
Bewertung
Bewertung von Yasmine / (Am 27.08.2016 gepostet)

Umstellung auf Barhuf mit Huf-Vital geglückt

Ich habe meine Stute auf barhuf umgestellt und habe ihr das zur Unterstützung gegeben! Auch nach 5 kg war die komplette Strahlfäule weg, der Huf wurde in kürzester Zeit hart und ist super nachgewachsen! Wir haben die Umstellung auf barhuf geschafft, dank Huf vital! Ich Werde es ihr nun regelmäßig im Frühjahr und Herbst als Kur anbieten! Top Produkt!!
Meine Stute frisst es leider pur nicht, daher habe ich es ihr zusammen mit Kräutermüsli von lexa pferdefutter gegeben!!!
Bewertung
Bewertung von Swantje / (Am 25.07.2016 gepostet)

Nach ca. 6 Wochen war eine Veränderung zu sehen

Wir können nur positives berichten, nachdem wir bei einem Pferd vorne die Eisen abnehmen lassen haben & auf Barhuf umgestellt haben, sind die Hufe leider total auseinander gebrochen! Eine reine Katastrophe! Selbst die teuren Hufschuhe waren eine Investition "fürs Klo"
Bewertung
Bewertung von Diana / (Am 08.06.2016 gepostet)

Kein Vergleich zu vorher

Mein Pferd hatte Katastrophen Hufe habe hufvital kur weiße gefüttert in angebener Dosis und sonst in griningerer vorm und die Hufe sind nach 2 Jahren kein Vergleich
Bewertung
Bewertung von Viviane / (Am 02.06.2016 gepostet)

Hab das bei 2 Pferden angewandt & bin sau zufrieden!

Ich kann auch nur Gutes sagen. Hab das bei 2 Pferden angewandt & bin sau zufrieden!
Bewertung
Bewertung von Katrin / (Am 01.06.2016 gepostet)

Bei uns hat es ganz toll geholfen

Bei uns hat es ganz toll geholfen
Bewertung
Bewertung von Anja Mari / (Am 01.06.2016 gepostet)

Alles was zu Rau und Kraft futter noch nötig ist Verbessert den Allgemeinzustand vorallem die Hufe

Mein Shire Wallach hat sehr schlechte Hufe. Das Hufvital hilft total und inzwischen nach 2 Kuren( 2 Becher pro Tag) mit Pause dazwischen (1 Becher pro Tag) muss ich nur noch 1 Becher für 1000 kilo dauerhaft füttern um den Effekt zu erhalten :) Leider geht es schon etwas ins Geld das ist es aber aufjedenfall wert besonders wenn eure Pferde nur Rau- und Kraft- futter bekommen, nur daraus können sie wichtige mineralstoffe nicht beziehen ein zusätzliches Mineralfutter ist besondes im Winter Pflicht für ein gesundes Pferd und beugt auch krankheiten vor.
Bewertung
Bewertung von S. / (Am 02.10.2015 gepostet)

Das Futter bei Hufproblemen

Ich bin sehr zufrieden mit diesem Produkt, meinem Pferd hilft es sehr. Die Lieferung geht auch schnell und zuverlässig.
Bewertung
Bewertung von Lana Rademacher / (Am 05.03.2015 gepostet)

Die Hufe ist nicht mehr spröde und brüchig und das Fell glänzt!

Meine 3-jährige Stute hatte von Januar bis April mit einer Erkältung zu tun. Sie hat seit Absetzalter Lexa Junior-Mineral bekommen. Im Mai/Juni wurden mit der Weidesaison ihre Hufe sehr brüchig. Der Hufschmied meinte, dass die brüchigen Hufe wohl auf eine Mangelerscheinung zurückzuführen seien, die wohl wiederum durch die Erkältung entstanden ist. Ich habe deshalb Atcom Huf-Vital gefüttert (täglich 140g). Schon nach der Verfütterung eines 4,5kg Eimers sind ihre Hufe nicht mehr spröde und brüchig und sehen richtig gut aus. Auch ihr Fell hat sich deutlich verbessert und glänzt sehr schön. Ich habe mich nun entschieden noch mal 10kg weiter zu füttern und werde dann wohl auf Lexa Kräuter-Mineral umsteigen. Aufgrund meiner eigenen sehr guten Erfahrungen mit Lexa würde ich gerne einen Katalog in unserem Stall auslegen.
Bewertung
Bewertung von Imke Kind / (Am 13.02.2015 gepostet)

Schmackhaftes Mineral mit hoher Wirksamkeit bei brüchigen Hufen

Eine Verbesserung des Hufhorns war nach 8 Wochen Fütterung bereits deutlich erkennbar. Ich füttere das Mineral nun seit einem 3/4 Jahr und die Hufe sehen perfekt aus. Es wird gerne gefressen.
Bewertung
Bewertung von Imke / (Am 13.01.2015 gepostet)
Fütterungsempfehlung

Fütterungsempfehlung:

Je 100 kg Körpergewicht 20 g Atcom HUF-VITAL®

Während Situationen erhöhten Bedarfs (z. B. Fellwechsel) oder zu Beginn der Fütterung eines ATCOM Produktes (so können potenziell leere Nährstoffspeicher leichter aufgefüllt werden und der Mehrbedarf abgefangen werden) empfehlen wir eine Dosierung von 30 g ATCOM HUF-VITAL je 100 kg Körpergewicht täglich. Diese Menge sollte für einen Zeitraum von 4-6 Wochen gefüttert werden. Im Anschluss kann auf die Dosierung von 20g/ 100kg Körpergewicht umgestellt werden.

ATCOM HUF-VITAL® ist ein pelletiertes Ergänzungsfuttermittel. Es ist jeweils zu den Fütterungen in den angegebenen Mengen mit dem Hauptfutter zu vermischen.

 

Muss ich noch weitere Mineralien o.ä. füttern?

Auf die Zufütterung weiterer Zusatzfutter kann und sollte, um ein Nährstoffungleichgewicht bzw. eine Überversorgung zu vermeiden, verzichtet werden.

Hinweis zur Fütterungsempfehlung

Achten Sie auf eine ausreichende Gabe von hygienisch einwandfreiem Grundfutter. Wir empfehlen eine Gabe von mind. 1,5 – 2 kg Heu je 100 kg

 

Alternativ können Sie auch mit ATCOM Nutri-Vital einem Nährstoff-Mangel vorbeugen. Beide Produkte können Sie Ihrem Pferd unbedenklich langfristig zufüttern.

Downloads
View FileAtcom HUF-VITAL - der Weg zu guten Hufen!    Size: (1.79 MB)
View FileProduktdatenblatt ATCOM HUF-VITAL    Size: (551.57 KB)